Käsebruch ist der Fachausdruck für die körnige Masse, die nach der Dicklegung der Käsereimilch durch die Bearbeitung mit Schneidewerkzeugen, zum Beispiel der Harfe, entsteht.